Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
20 Monday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
events |

OFFENES PALAIS

 

KARTENVORBESTELLUNG FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN:
Buchhandlung LeseZeichen
Prießnitzstrasse 56
01099 Dresden
Tel. 0351-8033914

RESTKARTEN:
an der Tageskasse jeweils eine Stunde vor Beginn
(nur Barzahlung)

Dec 12, 2017 14:30 Konzert/Musik

Senhora del mundo Advents- und Weihnachtslieder von der iberischen Halbinsel und aus Südamerika (ab 14 J.)

[Klassik]
more
details www.grosser-garten-dresden.de
all at Palais im Großen Garten Dresden
Palais im Großen Garten (c) Schlösserland Sachsen
Comeniusplatz (tram 1, 2)
Querallee (bus 75; tram 9, 13)
Großer Garten (tram 10, 13)
KIDS12/12/2017 14:30 12/12/2017 16:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Senhora del mundo Advents- und Weihnachtslieder von der iberischen Halbinsel und aus Südamerika (ab 14 J.) Palais im Großen Garten Dresden 38 DD/MM/YYYY
Dec 12, 2017 19:30 Konzert/Musik

Senhora del mundo Advents- und Weihnachtslieder von der iberischen Halbinsel und aus Südamerika (ab 14 J.)

[Klassik]
more
details www.grosser-garten-dresden.de
all at Palais im Großen Garten Dresden
Palais im Großen Garten (c) Schlösserland Sachsen
Comeniusplatz (tram 1, 2)
Querallee (bus 75; tram 9, 13)
Großer Garten (tram 10, 13)
KIDS12/12/2017 19:30 12/12/2017 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Senhora del mundo Advents- und Weihnachtslieder von der iberischen Halbinsel und aus Südamerika (ab 14 J.) Palais im Großen Garten Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Konzert- und Veranstaltungsreihe "Offenes Palais - Musik und Kunst im Großen 
Garten"

Das Palais im Großen Garten zu Dresden ist der erste Barockbau (1676-84) im damaligen Kursachsen und für Mitteldeutschland und weit darüber hinaus hinsichtlich seiner kunstgeschichtlichen Bedeutung von aller erstem Rang. 1945 ausgebrannt, wurde es in den Jahrzehnten nach dem Krieg bis heute in seiner äußeren Hülle weitestgehend wiederhergestellt. Eigentümer ist seit 1993 der Freistaat Sachsen.

Als im Sommer 2000 unter der Hand Nachrichten über eine zukünftige museale Nutzung kursierten, konzipierte Thomas Friedlaender (www.thomas-friedlaender.de) zusammen mit dem befreundeten Kunsthistoriker Marius Winzeler innerhalb von wenigen Wochen eine Konzertreihe im, zum und vor allem für das Palais an jedem Dienstag im September 2000. Idee der Reihe war es, Aspekte der Geschichte und Gegenwart des Palais, seiner Skulpturen und seines Umfeldes in kurzen Betrachtungen lebendig werden zu lassen, wobei jeder Abend ein eigenes Thema hatte, mit dem die Musik korrespondierte. Das Palais erwies sich als idealer und variabler Veranstaltungsort. Die Symbiose von Konzert, Kunstbetrachtung und Raumerlebnis sprach ein breites Publikum an. Nicht zuletzt trug der Erfolg des "Offenen Palais" zur Gründung des "Fördervereins Palais Großer Garten" bei. Zudem entschlossen sich die Staatlichen Schlösser und Gärten im Anschluss an die ersten vier Abende, die Reihe unter unserer konzeptionellen Mitarbeit ab Oktober 2000 in Eigenregie weiterzuführen.

Das "Offene Palais" ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden! Die Reihe hat sich in der Kunststadt Dresden fest etabliert. Seit September 2000 gab es Monat mit Ausnahme der Sommerpausen jeden Monat eine Veranstaltung.

Ab August 2002 übernahm der Förderverein Palais Großer Garten e.V. - in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Dresden und Unterstützung der Bürgerstiftung Dresden das "Offene Palais" als neuer Veranstalter. Seit Januar 2003 ist der Förderverein Palais Großer Garten e.V. alleiniger Veranstalter.

Quelle: Offenes Palais