• home
  • event
  • LIEDERliches in der KÜCHE
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
20 Tuesday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
comedy |

LIEDERliches in der KÜCHE – Boulevardtheater Dresden | all events

 

LIEDERLICHES IN DER KÜCHE

Eine musikalische Komödie mit Kochschürze und Eierharfe

„Wahre Freundschaft soll nicht wanken…“ – davon können Frau Blankenfels und Frau Wonnemut so manches (Küchen-)Lied singen. Zwei Vollblutweiber, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, nicht nur hinsichtlich ihrer Haartönung… 

more
May 11, 2018 20:00
details boulevardtheater.de
all at Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (tram 7, 10, 12; suburban train S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (tram 7,12)
11/05/2018 20:00 11/05/2018 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de LIEDERliches in der KÜCHE Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
Nov 17, 2018 19:30
details boulevardtheater.de
all at Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (tram 7, 10, 12; suburban train S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (tram 7,12)
17/11/2018 19:30 17/11/2018 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de LIEDERliches in der KÜCHE Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
Dec 4, 2018 19:30
details boulevardtheater.de
all at Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (tram 7, 10, 12; suburban train S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (tram 7,12)
04/12/2018 19:30 04/12/2018 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de LIEDERliches in der KÜCHE Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Das ungleiche Duo trifft im TV-Studio einer Kochshow aufeinander. Ein weibliches Duell in der Fernsehküche beginnt, jenseits männlicher Dominanz arroganter Sterneköche. Was niemand für möglich gehalten hätte: Aus den unfreiwilligen Kontrahentinnen werden, Gang für Gang, Freundinnen fürs Leben – „Wenn die Männer wüssten“!

Anrührend, unterhaltsam und heiter präsentieren die Dresdner Vollblut-Komödiantinnen Beate Laaß und Kati Grasse in ihrer ersten gemeinsamen Show alte Küchenlieder überraschend neu und entdecken dabei so manch verblüffende Gemeinsamkeit. Getreu dem Motto: Es wird nicht alles so heiß gegessen wie gekocht… Aber umso heißer serviert!

Rund zwanzig Schlager des 19. Jahrhunderts wie „Frau, du sollst nach Hause kommen“, „Lebewohl, vergiss mein nicht“, „Wanderlied einer Hausfrau“, oder „Lang, lang ist’s her“ sind im Hier und Jetzt angekommen, ohne verfremdet zu werden. Berliner Gassenhauer folgt auf Heinrich Heine („Lob der Träne“) und Lene Voigt auf Kurt Tucholsky („Emil“). Erleben Sie, wie „Sabinchen“ auf „Bolle“ und „Der Jägersmann“ auf das „Mütterlein“ trifft oder beim Zwiebelschneiden auf der „Rasenbank“ besagte „Wahre Freundschaft“ entsteht – exklusiv im Boulevardtheater Dresden!

Quelle: boulevardtheater