• home
  • event
  • IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
19 Tuesday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
Wissen |

IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs – Festung Königstein | all events

Jan 1, 2016 - Dec 31, 2025
details www.festung-koenigstein.de
location Festung Königstein
Bahnhof Königstein (suburban train 1)
KIDS01/01/2016 31/12/2025 true Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs Festung Königstein 38 DD/MM/YYYY
details www.festung-koenigstein.de
location Festung Königstein
Bahnhof Königstein (suburban train 1)
KIDSKulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de IN LAPIDE REGIS – Auf dem Stein des Königs Festung Königstein 38 DD/MM/YYYY
 

800 Jahre Leben auf der Festung Königstein
Erfahren Sie, wie die einstige Grenzburg böhmischer Könige durch eine Fehde in die Hände der Wettiner gelangte und später zur Landesfestung ausgebaut wurde. Wandeln Sie auf den Pfaden der einfachen Soldaten und ihrer Familien. Gewinnen Sie Einblicke in Festlichkeiten und Gelage der hohen Herrschaften. Und entdecken Sie die noch wenig beleuchteten Epochen der Festung als Offiziersgefangenlager und Jugendwerkhof.
Erleben Sie in 33 Räumen die anschaulich und unterhaltsam aufbereitete Geschichte des Königsteins von seiner urkundlichen Ersterwähnung 1241 bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 1955. Damit ist die neue Dauerausstellung die wichtigste und größte Ausstellung auf der Festung Königstein. Abgestimmt auf unser nationales und internationales Publikum sind alle Informationen durchgängig in Deutsch, Englisch und Tschechisch verfügbar.
Neben mehr als 330 Ausstellungsstücken illustrieren Modelle, Dioramen und Figureninstallationen historische Meilensteine. Möglichkeiten zur Vertiefung der Informationen bieten mehr als 30 Medienstationen sowie ein Audioguide. Ein umfangreiches Mitmachangebot für Groß und Klein rundet die Ausstellung ab. Die Dauerschau erstreckt sich auf 1.200 qm im Torhaus sowie in der Streichwehr hoch über dem Festungseingang über zwei Stockwerke.