• home
  • event
  • Ich.Fahr.Rad. Fahrradgeschichte(n)
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Tuesday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Wissen |

Ich.Fahr.Rad. Fahrradgeschichte(n) – Verkehrsmuseum Dresden | all events

 

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. 1817 erfand der Karlsruher Tüftler Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn seine Laufmaschine, die heute als Urform des Fahrrads gilt. Anfangs noch skeptisch beäugt, hat der Drahtesel heute mehr Fans als das Auto. Die Ausstellung "Ich.Fahr.Rad" macht sich auf die Spur der Leidenschaft Fahrrad und fragt, welche Rolle das Fahrrad für die Menschen in der Gegenwart spielt.

Sep 30, 2017 - Mar 18, 2018
details www.verkehrsmuseum-dresden.de
all at Verkehrsmuseum Dresden
Altmarkt (tram 1, 2, 4)
30/09/2017 18/03/2018 true Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Ich.Fahr.Rad. Fahrradgeschichte(n) Verkehrsmuseum Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Protagonisten der Ausstellung sind ganz unterschiedliche Menschen aus Dresden und Umgebung, Extremradfahrer, Schrauber, Designer uvm., die alle ihre ganz persönliche Beziehung zum Fahrrad haben. Ihre Fahrräder werden ausgestellt und stehen im Fokus der Schau. Vom Kinderrad zum Alltagsrad, über das BMX-Bike, Mountainbike und Rennrad als Sportgeräte bis hin zum individuell gefertigten „Custom-Bike“ oder dem Weltreise-Fahrrad bietet sich dem Besucher ein breites Spektrum an gegenwärtigen Fahrradgattungen.

Neben modernen Rädern sind auch historische Fahrräder zu sehen, anhand derer sich die Fahrradgeschichte anschaulich vermittelt. So erfahren die Besucher gewissermaßen im Vorbeiradeln mehr über die Etappen der Fahrradentwicklung.

Das Fahrrad ist, egal ob alt oder neu, ein Fahrzeug, das zur Bewegung auffordert. Dazu fährt sich jedes Fahrrad anders. Diese Unterschiede kann der Besucher in der Ausstellung auf einem Rundparcours „erfahren“. Daneben erwarten ihn Mitmach-Stationen, bei denen einmal so richtig in die Pedale treten kann.

verkehrsmuseum