• home
  • location
  • Münzkabinett im Residenzschloß Dresden - Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Tuesday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10

Münzkabinett im Residenzschloß Dresden - Staatliche Kunstsammlungen Dresden – all events

  Residenzschloss/Georgenbau, Schlossstraße 25
01067 Dresden
0351/49142000
muenzkabinett.skd.museum
Theaterplatz (tram 4, 8, 9)
 

Münzkabinett im Dresdner Residenzschloss öffent wieder im Dezember 2017 (Meldung vom 22.08.2017)

 Das Münzkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden musste im März dieses Jahres zum Schutz der dort ausgestellten Objekte geschlossen werden. Auf etwa 100 nicht konservierten silbernen Münzen und Medaillen hatte sich Silberchlorid gebildet. Um mögliche Gefährdungen oder Schäden weiterer Objekte auszuschließen, wurden sämtliche 3.300 Objekte der Dauerausstellung ins Depot verbracht. Durch restauratorische Maßnahmen konnten, bzw. können die entstandenen Oberflächenveränderungen behoben und der ausstellungsfähige Zustand wiederhergestellt werden. 

quelle skd-museum

Nov 29, 2017 16:30 discoveries

Jacob Böhme und die Naturmystik in der Spätrenaissance (Kunstbetrachtung mit Bruno Haas)

[worth knowing]
details muenzkabinett.skd.museum
  29/11/2017 16:30 29/11/2017 18:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Jacob Böhme und die Naturmystik in der Spätrenaissance (Kunstbetrachtung mit Bruno Haas) Münzkabinett im Residenzschloß Dresden - Staatliche Kunstsammlungen Dresden 38 DD/MM/YYYY
permanent exhibition

Münzkabinett

[art]
more
details muenzkabinett.skd.museum
  Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Münzkabinett Münzkabinett im Residenzschloß Dresden - Staatliche Kunstsammlungen Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Münzkabinett im Residenzschloß Dresden (SKD)


Sei es die Medaille, die anlässlich der Geburt des einzigen legitimen Nachfolgers Augusts des Starken geprägt wurde, seien es die Medaillen, die Könige nach dem siegreichen Ende von militärischen Auseinandersetzungen als Geschenke für verdiente Persönlichkeiten als Prachteditionen in Silber und Gold herausgeben ließen, oder seien es Münzen aus archaischer Zeit, die zum Handel benutzt wurden: Jede Münze, jede Medaille, jedes historische Wertpapier ist mit einem Stück Welt- und Kulturgeschichte verknüpft und damit wertvoller Zeuge eines historischen Datums.

Das weite Spektrum des Münzkabinetts reicht von der Antike bis zur Gegenwart. Mit einem beeindruckenden Bestand von insgesamt rund 300.000 Objekten gehört es zu den größten Universalsammlungen von europäischer Bedeutung. 30.000 sächsische Münzen und Medaillen repräsentieren darüber hinaus wichtige Epochen der sächsischen Landesgeschichte. Neben Münzen und Medaillen umfasst die Sammlung auch Orden und Ehrenzeichen, Banknoten, historische Wertpapiere, Modelle, Petschafte, Münz- und Medaillenstempel sowie münztechnische Geräte. Interessierte Besucher können sich in einer 30.000 Titel umfassenden Spezialbibliothek in die Materie vertiefen oder im Studiensaal arbeiten und interessante Einblicke in die Welt der Münz-, Währungs- und Kunstgeschichte gewinnen. 
 

Öffnungszeiten Münzkabinett

10 bis 18 Uhr, dienstags geschlossen
 

Eintrittspreise Ticket Residenzschloss

Gültig für: Neues Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Rüstkammer im Riesensaal, Münzkabinett, Fürstengalerie, Hausmannsturm (April-Oktober), Weltsicht und Wissen um 1600, aktuelle Sonderausstellungen im Kupferstich-Kabinett außer Historisches Grünes Gewölbe

Eintrittspreis normal: 12,00 Euro
Eintrittspreis ermäßigt: 9,00 Euro
Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren: frei
Gruppen ab 10 Personen, pro Person: 11,00 Euro
Audioguide: frei
 

Kombiticket Residenzschloss mit Zeitticket Historisches Grünes Gewölbe

Gültig für: Historisches Grünes Gewölbe, Neues Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Rüstkammer im Riesensaal, Münzkabinett, Fürstengalerie, Hausmannsturm (April-Oktober) sowie aktuelle Sonderausstellungen im Kupferstich-Kabinett
Eintrittspreis: 21,00 Euro 
Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren: frei
Audioguide: frei
 

Barrierefrei ins Museum Münzkabinett

Der stufenlose Zugang zum Residenzschloss ist über die Sophienstraße, Taschenberg 2 und die Schloßstraße möglich.

quelle skd.museum