• home
  • April 21, 2019
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Sunday
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Anzeigen
Reservix-kuka
Eventim-kuka
Der Mann mit dem Lachen
Premium-Eintrag-Start
events |

Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

Apr 21, 2019 19:00 theatre

YERMA - von Federico García Lorca

[drama]
more
details www.staatsschauspiel-dresden.de
location Staatsschauspiel Dresden - Großes Haus / Schauspielhaus
  21/04/2019 19:00 21/04/2019 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de YERMA - von Federico García Lorca Staatsschauspiel Dresden - Großes Haus / Schauspielhaus 38 DD/MM/YYYY
Apr 21, 2019 20:00 Concert/Music

Lion Sphere (Support: Monako)

[Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk]
more
details www.groovestation.de
location Groove Station
  21/04/2019 20:00 21/04/2019 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Lion Sphere (Support: Monako) Groove Station 38 DD/MM/YYYY
Apr 21, 2019 20:30 Concert/Music

Große Ü40-Party (mit Elton-John-Imitator COSWIG)

[Club / Disko / Party]
more
details www.boerse-coswig.de
location Börse Coswig
  21/04/2019 20:30 21/04/2019 22:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Große Ü40-Party (mit Elton-John-Imitator COSWIG) Börse Coswig 38 DD/MM/YYYY
Mar 24, 2019 - Nov 3, 2019 guided tours

Sonderführung jeden Sonntag »Vom Keller bis zum Dach«

[Sonderführung]
more
details www.schloss-moritzburg.de
location Schloss Moritzburg
  KIDS24/03/2019 03/11/2019 true Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Sonderführung jeden Sonntag »Vom Keller bis zum Dach« Schloss Moritzburg 38 DD/MM/YYYY

Kulturnachrichten aus Dresden und Umgebung

TANZWOCHE DRESDEN 19. - 29. April 2019

"Von irgendwoher gekommen, das Leben birgt Zufälle, irgendwann landen wir irgendwo. Die Zeit verändert uns. Wir sind nicht mehr, wer wir waren. Damit ähneln wir Sedimenten. Genau auf diese Weise kommen unsere Gäste der diesjährigen Tanzwoche Dresden zusammen. Gemeinsam feiern wir mit ihnen die 28. Ausgabe unseres Festivals für zeitgenössischen Tanz. Und ihr, liebes Publikum, sollt dabei sein! Gemeinsam mit euch wollen wir ein Konglomerat im übertragenen Sinn bilden. Gemeinsam wollen wir die Vielfalt des Tanzes feiern. Ihr habt dabei die Möglichkeit, bekannte Namen aus den bisherigen Jahren wiederzutreffen, neue Inspirationen an neuen Spielstätten der Stadt zu erleben, aber auch unvorbereitet auf unsere Gäste zu treffen, die zu vielen Outdoor-Performances auf den Straßen und Plätzen Dresdens unterwegs sein werden. Wir präsentieren euch frische Arbeiten junger Künstler, unter anderem von Studenten der Palucca Hochschule für Tanz mit mehreren Uraufführungen. Und da uns die Einbeziehung und Förderung der lokalen Tanzszene auch weiterhin am Herzen liegt, sind Tänzerinnen und Tänzer, die in der Stadt leben und arbeiten, in mehreren Produktionen zu erleben. Damit beweisen wir immer wieder aufs Neue die Universalität der Sprache des Tanzes: Tanz heißt jeden willkommen. Auch in dieser Stadt." René Rothe Tanzwoche Dresden, Foto: (c) Tanzwoche Dresden .... Veranstaltungen zur Tanzwoche hier auf einen KlicK!

TECHNISCHE SAMMLUNGEN DRESDEN
Futur ZWEI 50 Jahre Robotron – 50 Jahre Informatikstudium (bis 7. Juli 2019)

Die Technischen Sammlungen Dresden nehmen das Jubiläum des einst mit nahezu 70.000 MitarbeiterInnen größten Industriekombinats der DDR zum Anlass für eine Neugestaltung der ständigen Ausstellung zur frühen Geschichte des Computers. Ausgewählte Objekte aus der umfangreichen Museumssammlung vom legendären Großrechner R 300 von 1967 bis zum Prototypen des ersten Heimcomputers der DDR „Z 9001“. Die Präsentation der Robotron-Produkte begleiten Film- und Fotodokumente zur Arbeitswelt in der neuen Industrie sowie zu deren tagesaktueller und populärwissenschaftlicher Darstellung im Film und im Fernsehen. Computer-Pioniere aus dem Förderverein der Technischen Sammlungen stellen in kurzen Videos die Meilensteine in der Entwicklung der Robotron-Computer vor und zeigen, wie diese funktioniert haben. In einem Kurzfilm-Essay sucht die Animationsfilmerin Katrin Rothe in der Dresdner Computergeschichte nach Antworten auf die Frage nach dem künftigen Verhältnis zwischen arbeitenden Menschen und intelligenten Maschinen. Foto: (c) Technische Sammlungen Dresden ... alle Informationen zur Ausstellung hier auf einen Klick!

STADTMUSEUM DRESDEN
"Die im Licht steh`n, Fotografische Portraits Dresdner Bürger des 19. Jahrhunderts"
(bis 31.05.2019) Daniel Hope identifiziert mit Hilfe von Musikerkollegen aus aller Welt seine Guarneri-Geige auf einem Foto von 1855 im Stadtmuseum Dresden

Für alle mit Lust am Entdecken, die offen sind für Überraschendes und die Lust am Denken auch schon mal dem rein visuellen Erlebnis vorziehen, sei die Sonderausstellung „Die im Licht steh´n.  Fotografische Portraits Dresdner Bürger des 19. Jahrhunderts“ im Stadtmuseum Dresden ans Herz gelegt. Kein Schnee von gestern – versprochen! Allein die Frage, wer schaffte es vor 200 Jahren in die Sammlung, zieht unwillkürlich nach sich: Und wer steht heute im Licht? Gut gefragt vor allem dann, wenn mal wieder von Identität die Rede ist. Die 102 Bildnisse aus dem 19. Jahrhundert brauchen zu ihrem Schutz das gedämpfte Licht, um das kollektive Gedächtnis zu erhellen und am Leben zu erhalten. Sie zeigen Vertreter des Dresdner Bürgertums zu Zeiten, als die  Stadt zur Industrie- und Kunstmetropole im Kaiserreich aufstieg. Manch Straßenname bekommt nicht nur ein Gesicht und eine Gestalt zugeordnet, sondern auch noch ringsherum ein repräsentatives Abbild der Stadtgesellschaft mit dazu. Diese Ausstellung hat es in sich: Noch vor Eröffnung förderte sie bereits Erstaunliches zutage. Mit Karol Józef Lipinski (1790-1861) ist ein Mann portraitiert, der zu Lebzeiten neben Nicolo Paganini (1782-1840) als einer der europaweit besten Geiger zählte und ab 1839 für mehr als zwanzig Jahre als Konzertmeister und Kirchenmusikdirektor am Dresdner Hof wirkte. Seine linke Hand umfasst beinahe zärtlich den Hals seines Instrumentes, das sich fast ebenso zwischen Arm und Körper zu schmiegen scheint. Foto: (c) Stadtmuseum Dresden, Franz Zadnicek ..... Alle Details zur Ausstellung und einer kleinen Sensation, hier auf einen Klick! 

WAS IST HEUTE IN DRESDEN LOS? 

Was heute los ist in Dresden, erfahren Sie in unserer Rubrik HEUTE. Ganz gleich ob Sie ins Theater gehen möchten, sich für klassische Musik interssieren, gern Lesungen und Vorträgen lauschen, eine der zahlreichen phantastischen Ausstellungen in Dresden besuchen, oder Ihre Lieblingsband erleben wollen, hier finden Sie alle Veranstaltungen in Dresden und Umgebung von heute übersichtlich nach Uhrzeit geordnet. Und für alle die mehr wollen: Wir haben auch alle Veranstaltungen für die nächsten Tage, Wochen und Monate. 


 

THEATER IN DRESDEN 

Semperoper, Staatsschauspiel Dresden, Boulevardtheater, Societaetsthetaer, Projekttheater, HELLERAU u.v.a. laden mit vielfältigen Programmen und zahlreichen Premieren in ihre Häuser ein. Das Theater Junge Genration und die Staatsoperette sind bereist umgezogen ins neue Kulturkraftwerk Mitte. Eine komplette Übersicht aller Theatervorstellungen in Dresden, geordnet nach Tagen, finden Sie hier im Theater Dresden Kalender. Übrigens, das gibt es auch für alle Konzerte Dresden, alle Führungen Dresden und sogar alle Lesungen Dresden. Am besten Sie schauen regelmäßig in den Kulturkalender für Dresden und Umgebung rein, damit Sie keine Veranstaltung verpassen. (Foto Staatsschauspiel Dresden-Großes Haus)

DIE TOP 10 MUSEEN IN DRESDEN

Die Museen in Dresden zählen in ihre Dichte und Vielfalt zu den bedeutendsten weltweit. Das verwundert niemanden, der weiß, wie sich die heutige sächsische Landeshauptstadt von ihrer ersten Besiedlung in der Jungsteinzeit vor mehr als 7 000 Jahren, über die  Residenzen sächsischer Markgrafen, Kürfürsten und Könige ab dem späten Mittelalter bis hin zum florierenden Kunst- und Kultur-, Forschungs- und Wirtschaftsstandort der Gegenwart entwickelt hat. Eine Auflistung der TOP10 Museen in Dresden erhalten Sie hier auf einen Klick!



 

Erstelle Deine eigene Kulturliste - einfach und schnell

Sie wollen eine eigene Kulturliste erstellen - kein Problem! Der Kulturkalender bietet auch das. Neben jeder Veranstaltung finden Sie ein Sternsymbol. Den Stern markieren und schon ist die Veranstaltung in ihrer persönlichen Liste gespeichert, abrufbar über den Stern auf der Startseite oben links.

Tickets und Eintritskarten im Kulturkalender

Der Kulturkalender Dresden arbeitet mit folgenden Ticketanbietern zusammen:
Reservix - Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de
Eventim - Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.eventim.de